Buchstaben machen meine Welt bunter ....

verfasst am Donnerstag, 18. Mai 2017

… weil beim Lesen die Buchstaben zu Wörtern werden, mit denen ich Dinge bewegen kann, um unsere Welt lebendiger, gerechter und lebenswerter zu machen. Außerdem kann ich mit ihnen die Vergangenheit aufleben lassen und Gefühle von Menschen wahrnehmen, die nicht mehr unter den Lebenden weilen.

Ich kann Wörter schreiben, die andere Menschen bewegen, motivieren oder trösten.

Ohne Buchstaben kann ich mir meine Welt nicht mehr vorstellen.

Eike-Maria Falk, Fachreferentin, Sächsischer Volkshochschulverband e.V.

Buchstaben machen meine Welt bunter ...

verfasst am Freitag, 05. Mai 2017

… was bedeuten Buchstaben für einen Menschen der als Erwachsener das Lesen und Schreiben gelernt hat. Ich habe als Erwachsener mit 45 Jahre das Lesen und Schreiben wieder gelernt. Für mich und viele anderen ist die Welt bunter geworden. Wir können auch mal in einem Restaurant ein anderes Menü bestellen. Ich hatte immer ein Jägerschnitzel bestellt mit Pommes. Heute ist mein Teller bunter, weil ich dich Speisekarte heute verstehen kann. Wir können auch mal mit der Bahn fahren und unsere bunte Welt mal kennenlernen, ohne Angst zu haben, dass wir am falschen Zielort ankommen beziehungsweise wieder nach Hause kommen, Ich kann nur durch eigener Erfahrung sagen, wer Probleme mit dem Lesen und Schreiben hat: lernen und macht deine Welt bunter.

Peter Andernach

(Peter Andernach hat diese Zeilen auf unserer Facebook-Seite als Kommentar geschrieben. Mit seinem Einverständnis veröffentlichen wir seine Gedanken hier. Wir wünschen ihm weiter viel Erfolg beim Lernen.)

Buchstaben machen meine Welt bunter...

verfasst am Donnerstag, 04. Mai 2017

,, … weil ich durch sie meine Gedanken und Emotionen ausdrücken kann. Sie sind somit für alles Zwischenmenschliche und auch für den Einsatz für die Demokratie unerlässlich. Als Politikerin muss ich meine Botschaften in prägnante und gehaltvolle Worte fassen. Worte ohne Buchstaben wären lediglich Worthülsen. Die Buchstaben füllen meine Botschaften mit Inhalten und machen meine Arbeit für die Menschen greifbar und verständlich. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass alle Menschen diese Inhalte auch im Geschriebenen lesen und verstehen können und so umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben haben.“

Yvonne Magwas (MdB), Vogtland

Buchstaben machen meine Welt bunter ...

verfasst am Freitag, 28. April 2017

„Buchstaben machen meine Welt bunter, weil mehrere Buchstaben Wörter ergeben und man sich so verständigen kann.“

Siegfried Deinege
Oberbürgermeister der Stadt Görlitz

Aufruf

verfasst am Dienstag, 18. April 2017

Mit dieser Frage und Ihrer kurzen Antwort möchten wir in der Öffentlichkeit mehr Verständnis für Menschen erreichen, die eine Welt ohne Buchstaben erleben.

Bund und Länder starteten 2016 eine „Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung“. Ziel ist es, die Lese- und Schreibkompetenzen sowie das Grundbildungsniveau Erwachsener in Deutschland anzuheben. Zur Umsetzung wurde ein breites Bündnis von Bund und Ländern sowie gesellschaftlicher Gruppen als Partner geschlossen.

Auch wir wollen unseren Beitrag leisten und zum Nachdenken anregen. Seit Jahren verwenden wir das Motiv "Schritt in die Welt der Buchstaben" in unserer Arbeit. Nun fragen wir Sie:

Warum machen Buchstaben Ihre Welt bunter?

Senden Sie uns Ihre Antwort und gern auch ein Foto, das wir auf dieser Seite veröffentlichen dürfen.