Probleme beim Lesen und Schreiben?
koalpha hilft!

Warum machen Buchstaben meine Welt bunter?

Mit dieser Frage und Ihrer kurzen Antwort möchten wir in der Öffentlichkeit mehr Verständnis für Menschen erreichen, die eine Welt ohne Buchstaben erleben.

Alle Einsendungen finden Sie hier in "Warum machen Buchstaben meine Welt bunter?".

Peter Andernach

… was bedeuten Buchstaben für einen Menschen der als Erwachsener das Lesen und Schreiben gelernt hat. Ich habe als Erwachsener mit 45 Jahre das Lesen und Schreiben wieder gelernt. Für mich und viele anderen ist die Welt bunter geworden. Wir können auch mal in einem Restaurant ein anderes Menü bestellen. Ich hatte immer ein Jägerschnitzel bestellt mit Pommes. Heute ist mein Teller bunter, weil ich dich Speisekarte heute verstehen kann. Wir können auch mal mit der Bahn fahren und unsere bunte Welt mal kennenlernen, ohne Angst zu haben, dass wir am falschen Zielort ankommen beziehungsweise wieder nach Hause kommen, Ich kann nur durch eigener Erfahrung sagen, wer Probleme mit dem Lesen und Schreiben hat: lernen und macht deine Welt bunter.

Peter Andernach

(Peter Andernach hat diese Zeilen auf unserer Facebook-Seite als Kommentar geschrieben. Mit seinem Einverständnis veröffentlichen wir seine Gedanken hier. Wir wünschen ihm weiter viel Erfolg beim Lernen.)

Siegfried Deinege

„Buchstaben machen meine Welt bunter, weil mehrere Buchstaben Wörter ergeben und man sich so verständigen kann.“

Siegfried Deinege
Oberbürgermeister der Stadt Görlitz

Ulrike Gräßler

... weil ich gerne lese und ich mich so über alles informieren kann, was mich interessiert. Außerdem kann ich dadurch mit vielen Menschen kommunizieren und mich austauschen. Manchmal fällt es mir durch Buchstaben leichter etwas auszudrücken, was mir mit bloßen Worten schwer fallen würde.

Auch bei meinen zahlreichen Wettkampfreisen nach Japan konnte ich immer wieder erleben, wie kompliziert es ist, sich ohne Kenntnis der einheimischen Schriftzeichen zurechtzufinden.

Ulrike Gräßler, Skispringerin

Wir informieren zum Thema Analphabetismus.

Wir bieten Fachveranstaltungen.

Wir vermitteln Hilfsangebote.

Wir unterstützen Ihren Weg.

Seit 1. Januar 2010 arbeitet in Sachsen die durch Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds finanzierte Koordinierungsstelle Alphabetisierung. Der Projektträger, die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH, betreibt regionale Beratungsstellen an den Standorten Dresden, Chemnitz, Leipzig und Plauen. mehr erfahren…

07. Sep
07. Sep
Beschreibung der Veranstaltung
Workshop „Binnendifferenzierung“ Binnendifferenzierung oder innere Differenzierung bezeichnet die individuelle Förderung einzelner Lernender innerhalb der bestehenden Lerngruppe. Ziel der Binnend…
Details
Anmeldeschluss: Freitag, 04. August 2017
Beginn: Donnerstag, 07. September 2017
Ende: Donnerstag, 07. September 2017
Ort: 04103 Leipzig
08. Sep
16. Sep
Beschreibung der Veranstaltung
Modul 1 und 2: 8.+.9. September 2017, 10 bis 17 Uhr Modul 3 und 4: 15. + 16. September 2017, 9 bis 16 Uhr…
Details
Beginn: Freitag, 08. September 2017
Ende: Samstag, 16. September 2017