Freitag, 30. Juni 2017
Samstag, 01. Juli 2017

Den Tücken der Schriftsprache mit Inklusion und Lerntherapie begegnen – Präsenzseminar zur Internetfortbildung alphaPROF

Beschreibung der Veranstaltung

Beschreibung: Das Seminar ergänzt die Kurse von alphaPROF: Dort haben Sie, wohl aufbereitet, sehr viel WISSEN erlangt – im Seminar ERLEBEN Sie die Tücken der deutschen Sprache und Schriftsprache. Sie vollziehen „am eigenen Leib“ nach, warum sich so viele Schüler_innen mit der Herausforderung „Lesen und Schreiben“ so schwer tun, auch ohne explizite Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten, auch ohne expliziten Inklusionsbedarf.
Sie lernen Risikofaktoren bei Schuleintritt kennen, erfahren, was Sie selber tun können und wo Sie für sich und Ihre Schüler_innen Unterstützung bekommen können.

Ziele
+ Sensibilisierung für „Tücken“ der Schriftsprache
Bedeutung von Sprachkompetenz für Schriftsprache (und Rechnen)
Grenzen und Möglichkeiten schulischer Förderung
Chancen von Inklusion und multiprofessioneller Zusammenarbeit mit Lerntherapeut_innen

Dazu werden wir
+ Intervisionsgruppen für kollegialen Austausch sowie Hospitation anregen (Lerntherapie,
Ergotherapie, Logopädie, Orthoptistinnen u.v.a.)
+ Kennenlernen von Lerntherapie und Vermittlung von Lerntherapie-Partnern initiieren

Themen
+ ‚In dem Walde steht ein Haus‘ (Was uns ein Singspiel lehren kann!)
+ ‚Ein Zahnrad-Modell zur Persönlichkeitsentwicklung‘
+ Wünschenswerte Kompetenzen und häufige Risikofaktoren zum Schuleintritt
+ ‚Der Stern der Erleuchtung‘
+ Entspannung/Körpergefühl/Konzentration – wozu ein Tennisball noch taugt!
+ ‚Deutsche Sprache – schwere Sprache‘
+ Alltagssprache – Unterrichtssprache – Bildungssprache – Fachsprache
+ Eine Medaille für die „Tücken“ der Schriftsprache
+ So geht Lesen!
+ Setzen 5! Sprache und Rechnen
+ „Kompetenzorientierung“ = Diagnostik zur Förderung
+ Fördergeschichte Lerntherapie: JAN
+ Lerntherapie IN Schule (Beispiele)


Die Referentin / Der Referent: Dr. JOCHEN KLEIN - Lerntherapeut FiL, Supervisor, Moderator

Dr. JOCHEN KLEIN , KREISEL e.V. Hamburg, ist Mitarbeiter im Wissenschaftlichen Beirat von alphaPROF.


Die Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Seminar sind

- Teilnehmer_in haben alphaPROF abgeschlossen
- Teilnehmer_in sind in der Bearbeitung der Online-Kurse von alphaPROF


Für das Seminar gelten keine Rabatte

Weitere Informationen auf dieser Webseite (extern).

Details
Beginn: Freitag, 30. Juni 2017
Ende: Samstag, 01. Juli 2017
Umfang & Dauer: Freitag 16:00 bis 19:15 Uhr; Samstag 9:30 bis 17:00 Uhr
Verfügbarkeit: noch freie Plätze
Kosten: 120 €
Organisation

Kreisel e.V.

Institut für Weiterbildung und Familienentwicklung

22767 Hamburg
Ansprechpartner

Ansprechpartner unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters informieren.

Veranstaltungsort

Ort unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters oder dem Ansprechpartner informieren.