Fernsehteam sucht Unterstützung

verfasst am Donnerstag, 08. Oktober 2020

Uns erreichte folgende Anfrage, die wir gern weitergeben:

Hi, ich arbeite für das Reportage-Format follow me.reports. Wir produzieren diesen YouTube-Channel für ZDFinfo und funk. Unsere Reportagen richten sich an junge Menschen und greifen Themen auf, die in unserer Community stark diskutiert werden. Was uns bei jedem Beitrag am Herzen liegt, ist, dass wir aufklären, bilden und jungen Menschen neue Lebensbereiche zeigen können.

Hier zwei Beispielvideos von uns:

Sterilisation mit 23: Ich will keine Kinder!

Ermordet: Wie gehe ich mit dem Tod meiner Schwester um?

Aktuell recherchieren wir zum Thema funktionaler Analphabetismus. Da Analphabetismus viele Menschen in Deutschland betrifft und für die Betroffenen weitreichende
Folgen hat, denken wir, dass es wichtig ist, über dieses Thema aufzuklären. Damit wollen wir auch dazu beitragen, das Stigma und die Scham, die mit diesem
Thema verbunden sind, zu bekämpfen.

Wir wollen unserer jungen Community gern zeigen, vor welchen Herausforderungen funktionale Analphabet/innen im Alltag stehen, wie sie diese meistern und wo
sie sich auch Hilfe suchen können. Deswegen sind wir auf der Suche nach einem jungen Menschen (bis 25 Jahre), der*die Lust hat, uns in einer Reportage seine*ihre Geschichte zu erzählen.

Hast Du Interesse? Dann melde Dich gerne und schreib eine Mail an webredaktion1@labo-m.com oder ruf an unter 0163/206 2838.

Falls Du Leute kennst, die das interessieren könnte, kannst Du unser Gesuch auch gerne weiterleiten.