Ab August: Alphakurs-Dozent*in für Chemnitz gesucht

verfasst am Dienstag, 15. Juni 2021

Das CJD sucht für den Alphabetisierungskurs in Chemnitz, zunächst befristet, einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d) mit pädagogischem Abschluss mit Lehrbefähigung im Fach Deutsch, DaF/DaZ. Die Stelle ist in Teilzeit mit 33 Stunden ausgeschrieben.

Aufgaben sind u.a.:

  • Unterrichten von funktionalen Analphabeten (vorwiegend deutschsprachig)
  • Selbständige Vorbereitung, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht von funktionalen Analphabet/innen (Gruppengröße: 8) nach vorgegebenem Stoffverteilungsplan
  • Vermittlung von lebenspraktischen Themen (bspw. Bewerbungs- und Kompetenztraining) und Grundbildungsinhalten (Mathematik, EDV)
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Auswertung des Projektes in Zusammenarbeit mit den Sozialpädagogen

Der Einsatz erfordert:

  • Methodische und didaktische Sicherheit in der Arbeit mit sozial benachteiligten, z.T. lernbeeinträchtigten Menschen
  • Kreativität bei der Umsetzung von Lerninhalten
  • Fähigkeit zu motivieren
  • anwendungsbereite Grundkenntnisse in MS Office

Weitere Informationen finden Sie hier.

 Direktlink

Stellenangebot Lehrkraft in Dresden

verfasst am Freitag, 30. April 2021

Ein Bildungsträger in Dresden sucht für die Erweiterung seines bereits bewilligten ESF-geförderten

Alphabetisierungsangebotes für 6-8 deutschsprachige Lerner ab Juli 2021 eine zweite Dozentin

für die Alphabetisierung, vorerst befristet für 1 Jahr, ca. 30 Wochenstunden, nach Absprache.

Interessent(innen) melden sich bitte bei koalpha : Frau Nußbaum iris.nussbaum@koalpha.de

 Direktlink

Honorarkraft für das LernCafé in Riesa

verfasst am Mittwoch, 28. April 2021

Das LernCafé ist ein Angebot für junge Erwachsene, Berufstätige undFamilien, die ihre Fähigkeiten im Bereich Lesen, Schreiben undRechnen verbessern möchten. Dabei geht es nicht um einen Unterrichtim schulischen Sinn, sondern um ein gemeinsames Lernen durch einoffenes und spielerisches Angebot.
Haben Sie Freude daran, Menschen beim Lernen zu unterstützen undsich ein passendes Lernangebot im Bereich Lesen, Schreiben undRechnen zu überlegen und durchzuführen?

Dann melden Sie sich im MGH Riesa bei Frau Thaler
unter 03525/ 518678 oder 0176/ 10194846
oder unter mgh@sprungbrett-riesa.de

 Direktlink
Anhänge

Freiberufliche Tätigkeit für die Durchführung von Schulungen für Ehrenamtliche für das vhs-Ehrenamtsportal

verfasst am Dienstag, 20. April 2021

Zentrale Idee des Vorhabens "vhs Ehrenamtsportal" ist es, Ehrenamtliche als Unterstützer*innen für Erwachsene mit Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen zu gewinnen, sie für diese Arbeit zu stärken und mit passenden Materialien und Informationen zu versorgen. Zusätzlich zum Online-Angebot sollen Ehrenamtliche in begleitenden Schulungen auf ein Ehrenamt in der Alphabetisierung und Grundbildung vorbereitet werden. Neben der Sensibilisierung für das Thema funktionaler Analphabetismus sollen grundlegende Informationen vermittelt und aufgezeigt werden, wie man Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten erkennen, sensibel ansprechen und über Bildungsangebote informieren kann.

Die Teilnehmenden erhalten dabei die Möglichkeit, ihre eigene Rolle als Ehrenamtliche und als Wegweiser für betroffene Personen zu reflektieren und neu zu beurteilen. Die Schulung soll des Weiteren Ehrenamtliche auf die Herausforderungen und Probleme, vor denen Betroffene mit Alphabetisierungs- und Grundbildungsbedarf stehen, aufmerksam machen und ihnen zugleich Einsatzmöglichkeiten aufzeigen, das Gelernte und Gehörte in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit anzuwenden.

Zur Umsetzung der Schulungen des vhs-Ehrenamtsportals sucht der DVV wir ab dem 01.06.2021 erfahrene freiberufliche Trainer*innen (online und in Präsenz).

Weitere Informationen finden sich im angehängten PDF-Dokument.
Rückfragen können an Alexandra Harstall (harstall@dvv-vhs.de, Telefon: 0228-97569407) gerichtet werden.

Bild: Pexels (Vanessa Garcia)

 Direktlink
Anhänge

Dozent*innen gesucht

verfasst am Mittwoch, 17. Februar 2021

Das Projekt „mittendrin – mit Kopf und Ball" möchte für Erwachsene mit Grundbildungsbedarf neue Wege zu Unterstützungs- und Lernangeboten eröffnen.

Zur Verstärkung werden Dozent*innen, die Menschen mit geringer Literalität bei der Verbesserung ihrer Lese- und Schreibkenntnisse unterstützen, gesucht.

Weitere Informationen und die Kontaktdaten im pdf.

 Direktlink
Anhänge