Freitag, 27. November 2020

Auf dem Wortweg

Beschreibung der Veranstaltung

Poesiepädagogische Ansätze für die Alphabetisierung und Grundbildung

Unser Anliegen ist die Entwicklung eines poesiepädagogischen Ansatzes für die Alphabetisierung und Grundbildung. Wir möchten mit diesem Ansatz für Menschen auf dem Weg zur Schrift (oft werden diese Menschen als funktionale Analphabet*innen oder gering Literalisierte bezeichnet) ein Konzept entwickeln, das vor allem ihr Mitteilungsbedürfnis in den Blick nimmt. Jeder Mensch hat ein Recht auf Bildungsangebote, die sich an seinen/ihren Ressourcen und Stärken ausrichten, auch in der Basisbildung. Jeder Mensch hat das Recht auf Teilhabe an poetischer Literatur und auf Umgang mit Texten in schöner Sprache. Damit dies gelingt, bedarf es entsprechender erprobter und reflektierter Konzepte. Dieses Projekt will einen Beitrag zu Self-development und Empowerment von Menschen auf dem Weg zur Schrift leisten.

Projektabschlussveranstaltung mit buntem Programm

14:00 Uhr Begrüßung und Grußwort
14:20 Uhr Projekt-Dialog ‘Poesiepädagogischer Ansatz’
14:50 Uhr Poetische Selbsterfahrung
15:15 Uhr Künstlerische Intervention
15:45 Uhr Welttag der Poesie
16:00 Uhr Pause
16:15 Uhr Projektankündigung POETA
16:30 Uhr Poetische Selbsterfahrung
17:00 Uhr Publikationsankündigung
17:15 Uhr Verabschiedung
Details
Beginn: Freitag, 27. November 2020
Umfang & Dauer: 14:00-17:15 Uhr
Anhänge
Organisation

Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz Landesarbeitsgemeinschaft e. V.

55116 Mainz
Ansprechpartner

Ansprechpartner unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters informieren.

Veranstaltungsort

Online

Online

Für weitere Informationen zum Online-Seminar wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.

Freitag, 27. November 2020

Heterogenität und Lesen

Beschreibung der Veranstaltung

Ein Grund für die Heterogenität beim Lesen ist die mangelnde Fähigkeit der Lesenden, die Leserichtigkeit, Leseflüssigkeit und Lesegeschwindigkeit gleichzeitig zu kontrollieren. Für Fingerleser ist dies gar unmöglich und damit ist das verstehende Lesen von Sachtexten ausgeschlossen. Ein weiterer Grund für die Heterogenität ist das mangelnde Weltwissen. Studien belegen, dass das Vorwissen der stärkste Einflussfaktor auf das Textverstehen ist. Im Vortrag wird praxisnah gezeigt, wie Leseschritte mit Leseaufträgen gestaltet werden können, um das verstehende Lesen auch unter Heterogenitätsbedingungen zu ermöglichen.

Kennziffer: 4481

Zur Anmeldung

Weitere Informationen auf dieser Webseite (extern).

Details
Beginn: Freitag, 27. November 2020
Umfang & Dauer: 15:30-16:30 Uhr
Kategorie(n)
Organisation

Ernst Klett Sprachen GmbH

70022 Stuttgart
Ansprechpartner

Ansprechpartner unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters informieren.

Veranstaltungsort

Online

bitte Kennziffer beachten
Online

Weitere Informationen zur Durchführung des Web-Seminars erhalten Sie vom Veranstalter.

Donnerstag, 03. Dezember 2020

Schulung zum neuen Bereich "Gesundheit" im vhs-LernPORTAL

Beschreibung der Veranstaltung

Am diesjährigen Weltalphatag gestartet wartet der neue Grundbildungsbereich zum Thema Gesundheit darauf, entdeckt zu werden. Dabei handelt es sich um insgesamt etwa 400 Aufgaben, in deren Mittelpunkt die Stärkung gesundheitsbezogener Grundkompetenzen steht. Gleichzeitig werden die Kompetenzen Lesen, Schreiben und Rechnen trainiert.
In dieser kompakten Schulung stellen wir die Inhalte und die didaktische Konzeption des Kurses „Gesundheit“ vor und zeigen, wie er auch in einem Blended-Learning-Konzept genutzt werden kann.

Die Online-Schulung findet in der vhs.cloud statt und hat einen Umfang von 2 UE. Die Mindestteilnehmendenzahl liegt bei 8 Personen.

Zur Anmeldung

Weitere Informationen auf dieser Webseite (extern).

Details
Beginn: Donnerstag, 03. Dezember 2020
Umfang & Dauer: 16:30-18:15
Kategorie(n)
Organisation

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

53225 Bonn
Ansprechpartner

Ansprechpartner unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters informieren.

Veranstaltungsort

Ort unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters oder dem Ansprechpartner informieren.

Donnerstag, 10. Dezember 2020

Online-Schulung zum Kurs "Schreiben" (Grundbildung) im vhs-Lernportal

Beschreibung der Veranstaltung

In der Schulung werden die wichtigsten Inhalte und Funktionen des vhs-Lernportals im Kurs "Schreiben" (Bereich Grundbildung) vorgestellt und mögliche Einsatzszenarien präsentiert. Sie lernen das vhs-Lernportal im Rahmen einer Rallye kennen und bearbeiten auf dem Weg kleine Aufgaben. Dabei machen Sie sich auch mit der Tutorenplattform vertraut, über die Sie ihre Lerngruppen online betreuen können.

Der Kurs "Schreiben" ist ein Lernangebot, das sich an Personen richtet, die Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben und dabei über eine gute mündliche Sprachkompetenz verfügen. Es handelt sich nicht um einen Kurs, der Deutsch als Zweitsprache vermittelt.

Die Online-Schulungen finden in der vhs.cloud statt und haben einen Umfang von 4 UE. Die Mindestteilnehmendenzahl liegt bei 8 Personen.

Zur Anmeldung

Weitere Informationen auf dieser Webseite (extern).

Details
Beginn: Donnerstag, 10. Dezember 2020
Umfang & Dauer: 15:00-18:30 Uhr
Kategorie(n)
Organisation

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

53225 Bonn
Ansprechpartner

Ansprechpartner unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters informieren.

Veranstaltungsort

Ort unbekannt. Bitte auf der Website des Veranstalters oder dem Ansprechpartner informieren.

Dienstag, 15. Dezember 2020
Dienstag, 15. Dezember 2020

Online-Schulung des ALFA-Mobils: "Wissen – Erkennen – Helfen"

Beschreibung der Veranstaltung

In der digitalen Schulung können Sie sich grundlegend über fachliche Grundlagen informieren sowie weitere Informationen zu den Ursachen, Hintergründen und der Tragweite von Lese- und Schreibschwierigkeiten bei Erwachsenen erhalten. Das ALFA-Mobil-Team wird von einer Person unterstützt, die selbst als Erwachsene besser lesen und schreiben gelernt hat. Sie kann aus eigener Erfahrung berichten sowie Hinweise zum Erkennen und Helfen von Betroffenen geben.

Anmeldung und Ablauf

Melden Sie sich für die Schulungen bitte jeweils bis spätestens Freitag der vorangehenden Woche per E-Mail unter schulung@alphabetisierung.de an. Geben Sie den gewünschten Schulungstermin, Ihren Namen, Ihren Kontakt (falls abweichend von der E-Mail) und Ihre Institution an. Teilen Sie uns auch gerne kurz mit, ob und inwieweit Sie beruflich bereits Erfahrungen mit dem Thema Funktionaler Analphabetismus/Geringe Literalität in Deutschland gemacht haben.

Wir senden Ihnen bis einen Tag vor der Schulung ein Infoblatt zur Anmeldung beim Video-Tool Zoom sowie die Einwahldaten für die Video-Konferenz zu. Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an Susann Günther, Adrian Eppel oder Stefan Wälte. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.

Weitere Informationen auf dieser Webseite (extern).

Details
Beginn: Dienstag, 15. Dezember 2020
Ende: Dienstag, 15. Dezember 2020
Umfang & Dauer: 10:00-12:00 Uhr
Kategorie(n)
Organisation

Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung

12161 Berlin
Ansprechpartner

Adrian Eppel

Holsteinische Straße 22
12161 Berlin
Telefon: +49 (0)30 85757083
E-Mail: a.eppel@alphabetisierung.de
Veranstaltungsort

Online

Online

Für weitere Informationen zum Ablauf des Web-Seminars kontaktieren Sie bitte den Veranstalter.